Samstag, April 14, 2007

By Perseverance the Snail reached Art

rotator
Diese Woche mal 'nen etwas anderen Sampler. Einen, den Du nicht bei amazon kaufen kannst, und auch bei ebay hab' ich nichts gefunden. Aber vielleicht ist er gerade deshalb so wertvoll und kostbar und einzigartig. Insgesamt sind von dem guten Stück 4000 Exemplare produziert worden, und jedes einzelne handverlesen nummeriert. Wir konnten Nummer 239 ergattern. Das ganze ist eine Compilation, die aus allen Musikbereichen und -regionen was aus Deutscheland zusammenträgt. Ok, was ist jetzt nun das besondere daran? Alle Lieder stehen unter der creativecommons (CC) (1) Lizenz. Dies ist in dieser Form einmalig bzw. dreimalig, weil's ja schon der dritte Sampler seiner Art ist. Hervorgegangen ist das ganze aus dem OpenMusic Contest (2), dessen harter Kern dem AStA Marburg (3) zu geschrieben wird. Als Sponsor hab ich zwar mp3.de (4) gefunden, aber bei mp3.de hab ich dann nix weiter zu dem Sampler gefunden, komisch. Oder sind die sich gerade noch ebens den Rausch vom Freibier beim Markus und Andreas sein Store (5) am auskurieren?

Na Egal, insgesamt 38 Schätze von Klangschaffenden aus deutschen Landen jenseits der gewohnten Pfade. Schön ist auch die Buntheit der Stilrichtungen, das schmeckt uns hier bekanntlich ja besonders gut. Da findet sich herrlich grungiger ScrEmo, genauso wie frischer tanzbarer frickelelectro, oder wie ein paar NDWhuldigungen, oder schräger KontraBassPogo oder aber auch virtuoser JazzHipHop. Klar darf auch gerader DeutschPop oder leicht psychedlischer ArtRock nicht fehlen. Unbedingt bis zum Ende entdecken. Und wer sich das ganze einfach runterladen will, schaue mal bei (2) vorbei. Dort kannst Du auch gegen Rückporto das Doppelsilberteil nach Hause geschickt bekommen. Da bleibt uns nur noch eins zu sagen: Danke!

Achso, da war auf der re:publica (6) mal die Rede vom schwarzen Benz, der gerade abgeschleppt wurde, war's der hier?

Den Creative Commons-Benz gibt's demnächst vielleicht ja bei unserem geliebtem Spreeblick (7) zu gewinnen, wenn dann da die vielen adical-sponsoren-die-für-die-top30-a-blogger-schlange-stehen Schlange stehen. Ähem, Ich hätte dann gerne den mit den roten Sitzen.

zu haben seit: 12.4.07
Album: By Perseverance the Snail reached Art
Schublade: WasAusDeutscheland

Player /Tracklist White Disc (CD1):


01 - Jammin*Inc - Was ist härter v2.0 - 3:52
02 - The Ska'm'Peace - Green pants - 5:32
03 - Cellard'or - Scheinwelt - 4:49
04 - The Dots - Is it you - 2:10
05 - Dinner Ratz - Meet you again - 2:34
06 - Capt'n Arcade - Boring city - 4:12
07 - xxx - Requiem für Odette
08 - Mala - Kleine Worte Sätze sind gut zerlegt in kleinste Einzelteile - 2:55
09 - Ashes Of Pompeii - Recording the fall - 4:55
10 - Funontuesday - Dying again - 5:15
11 - Shearer - Say my name - 3:25
12 - Gapline - Rotten bolts - 2:47
13 - Verses - Quest
14 - Chinese Whisper - Last train - 4:30
15 - Samo Music - Rise - 4:55
16 - Da Draussen - Black forest girl - 4:29
17 - Mile End - Dragon - 3:55
18 - Why Judy - E.M.O. - 2:51
19 - Velvet June - Me - 4:31
20 - The Truth About - Safely hidden - 3:38

Player/Tracklist Black Disc (CD2):

01 - Sebastian Risi - Drifting - 4:14
02 - Abzolut - Zerrissene Welt - 3:55
03 - Orange Sofa - The one you need - 3:28
04 - Hocum - A friendships call - 4:14
05 - Recepteur Mondial - Meet you - 2:59
06 - Sick&Wired - Restart - 4:19
07 - All:My:Faults - Footsteps - 5:20
08 - Bell Sparx - Thumbtack - 2:30
09 - Spilled Wine - Karina - 3:04
10 - Djinn - Breite deine Arme aus - 4:22
11 - Tribaldata - Relaxodoc - 4:15
12 - Paul-Simpson-Project - Labyrinth of Life - 3:54
13 - Gadget - It all reminds me now - 3:48
14 - Maycorn - Final call - 3:11
15 - Mr.Twiggles - A dream - 4:01
16 - The Wooden Latch - Breakout
17 - Milhaven - Oh! Great pacific - 10:11






denkmal und nochmal und nochmal


(1) = creative commons
(2) = OpenMusic Contest
(3) = AStA Marburg
(4) = mp3.de
(5) = newthinking und netzpolitik.org
(6) = re:publica
(7) = spreeblick

Aspirant der 15. KW 2007 für die wöchentliche KlingKlang-Wundertüte

Kommentare:

Lothar hat gesagt…

Moin!
... jau, der sampler ist 'ne Wucht und hat (nicht nur) meine kühnsten Erwartungen übertroffen.

Ich wollte aber eigentlich nur darauf hinweisen, daß der link zu unserer Seite nicht stimmt. Richtig ist:

http://www.xxx-music.de/

lieben Gruß

Lothar/xxx

wunderland hat gesagt…

Danke für den Hinweis. Hams gleich korrigiert.